Referate und Workshops der Quinta auf historischen Veranstaltungen

http://www.archaeotechnik.de

Name

Workshop

Referat

Anfänger

Fortgeschritten

Geschätzte  Dauer

Max. Teilnehmerzahl

Notizen

Handspinnen

X

 

X

X

60 Min.

8

 

Pflanzenfärben - Workshop

X

 

X

X

4 Stunden

2

Mindestalter: 18 Jahre

Pflanzenfärben - Referat

 

X

X

X

30 Min.

10

 

Speckstein schleifen

X

 

X

 

30 Min.

4

 

Naalbinding - Grundlagen

X

 

X

X

30 Min.

10

 

Schaukochen

 

X

X

X

30 Min.

10

 

Geschichten erzählen

 

X

 

 

10 - 60 Min.

10

Einzelheiten finden Sie hier

Flechten und Knüpfen

X

 

X

 

60 Min.

 4

 

Korbflechten

X

 

X

 

60 Min.

4

 

 Ihnen fehlt ein Referat oder ein Workshop? Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

1.) Die Durchführung:
Die Auswahl der angebotenen Workshops können vor Ort durch den archaeotechnischen Lagerverbund "Quinta Essentia" (nachfolgend „Quinta genannt) an die jeweiligen Gegebenheiten des Veranstaltungsortes angepasst werden. Es ist uns leider nicht möglich, sämtliche Handwerkstechniken gleichzeitig anzubieten. Aus diesem Grund bieten wir während der Öffnungszeiten einer Veranstaltung gezielte Vorträge und Kurse (Workshops) an, bei denen interessierte Besucher die angebotenen Handwerkstechniken ausprobieren und erlernen können. Die Zeit, Dauer und der Inhalt des Workshops wird bei der Ausschreibung des Workshops an unserem Lager bekannt gegeben.

1.1.) Durchführung von Workshops auf musealen Veranstaltungen:
 Eine Teilnahme an musealen Veranstaltungen in historischen Trachten ist aus beruflichen, privaten und persönlichen Gründen leider noch nicht möglich. Wir beteiligen uns sehr gerne in ziviler Kleidung als Referent(in) oder Kursleiter(in) an solchen Veranstaltungen.

2.) Die Zeiten:
Unsere Workshops und Zeiten werden individuell an das jeweilige Rahmenprogramm angepasst. Wir schätzen eine gezielte Einbindung in das Rahmenprogramm sehr und sind gerne bereit Ihre Vorschläge und Ideen im Rahmen unserer Möglichkeiten umzusetzen. Wenn Sie sich für Ihre Veranstaltung einen Workshop wünschen, der nicht oben aufgeführt ist, dann schreiben Sie uns bitte eine Mail.

3.) Rechtliches:
Jedes Mitglied unseres Lagerverbundes verpflichtet sich bei der Durchführung unserer Workshops die nötigen Unfallverhütungs- und Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten. Für eventuelle körperliche, geistige oder seelische Schäden an Teilnehmer(innen) und an sog. Dritten Personen wird keine Haftung übernommen. 
Bei einigen Workshops ist aus Sicherheitsgründen ein Mindestalter der Teilnehmer(innen) erforderlich. Es gibt Workshops, bei denen eine besondere Genehmigung der Behörden notwendig ist. Sofern diese von den zuständigen Ämtern bzw. der zuständigen Gemeindeverwaltung nicht erteilt wird ist die Durchführung dieses Workshops nicht möglich.

3.1. Salvatorische Klausel:
Sollte eine oben genannte Regelung ungültig werden oder eine sinnvolle bzw. zwingende Regelung fehlen gilt zwischen der Quinta und dem Veranstalter eine Regelung, welche der allgemeinen Sicherheit, den ethischen Grundsätzen der Menschlichkeit, der Ethik der lebendigen Geschichtsdarstellung und der geltenden Rechtslage des gastgebenden Landes am nächsten kommt.

Stand: Oktober 2014, 
Änderungen vorbehalten.